Oh Tannenbaum, wie schön sind deine Böller!

Oh Tannenbaum, wie schön sind deine Böller!

Ihr Lieben,

Weihnachten und Silvester steht vor der Tür und um dieses Fest in vollen Zügen genießen zu können hier ein paar Tipps, Tricks und Informationen über Gefahren, die auf eure Fellnasen lauern:

Katzen lieben euren Christbaum! Der ist super zum Klettern und mit den Kugeln, die daran baumeln, kann man so schön spielen! Achtet deswegen bitte darauf Kugeln aus Plastik oder Holz zu verwenden, denn wenn diese „ausversehen“ herunterfallen, besteht keine Verletzungsgefahr wie bei Glaskugeln.

 

Auch auf Lametta solltet ihr verzichten. Zu viele Haustiere landen deswegen in der Tierklinik, in denen die Tierärzte den langen Faden herausoperieren müssen.

Kerzen erhellen die grauen Tage doch solltet ihr wirklich aufpassen, denn Katzen sind sehr sehr neugierig und das Kerzenflackern ist so so spannend.

Dass für Katzen viele Pflanzen giftig sind ist ja allgemein bekannt, leider bildet der beliebte Weihnachtsstern da keine Ausnahme. Er gehört zu den Wolfsmilchgewächsen und ist daher sogar sehr giftig.

Lasst euren neugierigen Katzen ruhig an Heiligabend das Geschenkpapier zum Spielen. Nur das Geschenkband solltet ihr wegräumen, da die gleichen Gefahren wie bei Lametta lauern.

Der Weihnachtsbraten hat nichts in der Katze verloren und auch die Knochen sollten nicht verfüttert werden.

 

Silvester ist für unsere Lieblinge oft der schlimmste Tag im Jahr.

Habt ihr Freigänger, so behaltet sie einige Tage vor Silvester und auch einige Tage danach im Haus, sie könnten durch Feuerwerkskörper verletzt werden oder sich erschrecken.

Seid ihr an Silvester nicht zu Hause, dann lasst vorher die Jalousien herunter bzw. dunkelt die Räume ab und baut ihnen ein paar Höhlen zum Verstecken.

Feiert ihr Zuhause, dann bietet ihnen einen eigenen abgedunkelten Raum an, in dem alles notwendige vorhanden ist, wie Futter, Wasser und Katzenklo. Gerne könnt ihr ihnen ein paar Höhlen bauen. Und achtet darauf die Musik nicht zu laut zu drehen 😉

Wir wünschen euch,

 

FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH