Wir sind
Hearts4Paws e.V.

Hier erfährst du mehr über uns

Sonja

Sonja ist das Herz, die treibende Kraft und Gründerin von Hearts4Paws. Sie lebt in Rumänien und arbeitet ehrenamtlich im Shelter von Cosoba, aus dem wir die Tiere vermitteln. Sie kann an keiner Katze vorbei gehen ohne sie streicheln zu wollen. Ohne die anderen im Team wäre sie vollkommen aufgeschmissen, denn die anderen Mädels halten ihr ganz toll den Rücken frei, damit sie nicht mehr ganz so verloren ist an der Front. Bei ihr leben drei Katzen – Elmo und Nala aus dem deutschen Tierschutz und der Minikater, ein rumänisches Findelkind, das bei ihr hängen geblieben ist. 

Marianne

Hi,

ich bin Marianne und wohne mit meiner Familie und unseren 8 Katzen (3 aus dem deutschen Tierschutz und 5 aus Rumänien) im schönen München.

Sonja lernte ich 2017 kennen, als sie ihre erste Katze rettete und wir (mein Mann und ich) sie adoptierten. Damals bot ich an, ihr bei dem vermitteln der Katzen zu helfen, sollte sie einmal Hilfe brauchen und so nahm alles seinen Lauf.

Gemeinsam gründeten wir den Verein Hearts4Paws e.V. und könnten nicht stolzer darauf sein, was mittlerweile alles passiert ist.

Ich bin der Kopf der Abteilung Katze, allerdings (dank meiner großartigen Catladies) aktuell mehr im Hintergrund in der Organisation tätig und kümmere mich um die Homepage.

KIRSTEN

Kirsten ist der Hundemensch bei Hearts4Paws und eine Expertin im Bereich Tierschutz. Sie hat jahrelang in französischen Tierheimen ausgeholfen und kennt daher die Vermittlungsarbeit sehr gut. Sie unterstützt uns im Erstkontakt und der Beratung von Hundeadoptanten. Sie hat Hearts4Paws durch die Adoption unserer Lilly kennen gelernt und kann sich daher wunderbar mit all unseren Adoptanten und ihren Ängsten identifizieren und ihnen sehr gute Tipps zur Eingewöhnung eines Shelterhundes geben. Wir sind sehr glücklich darüber, dass sie Bestandteil unseres Teams ist und das Team Hund leitet.

ADINA

Unsere Tierärztin vor Ort. Adina gehört das Shelter in Cosoba und sie ist die Gründerin der OneRescue Association für die wir als Sprachrohr nach Deutschland fungieren. Sie hat die Ruine, die das jetzige Shelter ist, vor rund 10 Jahren gekauft und ausgebaut. Sie hat in Bukarest Tiermedizin studiert und führt gemeinsam mit ihrem Mann, der auch Tierarzt ist, eine Tierklinik in Bukarest.

Jenny

Jenny ist unsere deutsche Tierärztin und vervollständigt den harten Kern von Hearts4Paws. Sie hat an der LMU München von 2009 – 2015 Tiermedizin studiert und arbeitet seit 2016 in der Tierklinik AniCura in Heilbronn. Im November 2018 war sie vor Ort in unserem Shelter in Cosoba, um sich persönlich ein Bild von den Tieren, den Umständen und der Versorgung vor Ort zu machen und hat sich noch während ihres Besuchs dazu entschieden, dem Team bei der Vermittlung zu helfen und bei medizinischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Vanessa

Ich bin Vanessa und seit 2019 in der Katzenvermittlung. Zu h4p kam ich 2019 als ich mit Mildred mein Katzenglück komplettierte. Da alle meine Katzen aus dem Ausland sind, war es irgendwie nahliegend, mich auch aktiv in dem Verein zu engagieren.

Ich war lange Zeit in der Vermittlung, zurzeit unterstütze ich hauptsächlich im Bereich Contenterstellung und Organisatorischem.

Warum Ausland, ist eine Frage, die einem immer wieder gestellt wird. Das Katzenelend in Rumänien ist auf einmal so verdammt nah, wenn die Katzen, die aus solchen Verhältnissen stammen, bei einem auf dem Sofa liegen mit vollen Bäuchen und glücklichen Seelen. Für viele Katzen ist das nicht so.

Wenn ich gemeinsam mit den anderen Katzenmädels für diese Katzen ein schönes Zuhause finden kann; wenn unser Verein das Kastrationsprojekt erfolgreich vor Ort in Cosoba trägt; wenn wir den Katzen, die es nicht rausschaffen, einen Platz in Adinas Shelter ermöglichen können – ja, dann lohnt es sich, so viel der eigenen Zeit in das Ehrenamt zu investieren. Es ist erfüllend zu sehen, wie das eigene Handeln Anteil an der Veränderung nimmt, die man sich für diese Welt wünscht.

ELINOR

Wie bin ich bei Hearts4paws e.V. gelandet? Ganz einfach, wir haben 2019 unseren ersten Hund Amélie  adoptiert und es sollten noch drei weitere folgen. Zu Amelie kamen dann noch Betty, Connor und Duke hinzu. Seit Sommer 2020 bin ich nun auch im Team dabei und für den Bereich Vor-Nachkontrollen, aber auch für den Transportchat zuständig.

Jana

Hi ich bin Jana,

Ich komme aus der schönen Stadt Hamburg und habe Anfang 2020 meinen Hund Jacks über Hearts4Paws adoptiert. Und damit war es um mich geschehen. Seit Sommer 2020 bin ich aktives Mitglied dieses Herzensvereins, der mich mit Haut und Haaren aufgefressen hat, ohne vorher einmal vor Ort gewesen zu sein. Ich bin aktiv in der Vermittlung der Hunde, betreue unsere Adoptanten vor, während und nach der Ausreise und erledige noch einige administrative Dinge im Hintergrund. 

Zu sehen was unser Team und vorallem Adina und ihre Mitarbeiter jeden Tag leisten erfüllt mich mit Stolz! Der Anblick meines eigenen Hundes, wie er königlich auf dem Sofa schlummert, motiviert mich jeden Tag aufs Neue Vollgas für die Vierbeiner zu geben und möglichst vielen Hunden auch das Glück einer eigenen Familie zu ermöglichen !

Mona

Hallo,
Ich bin Mona ,
Ich bin etwas über Dreißig Jahre alt und habe das Schönste Hobby auf der Welt gefunden.
Ich verhelfe Hunden ein neues zuhause zu finden , sitze ab und an in Rumänien in einem Zwinger zwischen vielen lieben Seelen und schenke Aufmerksamkeit denen, die sie so sehr benötigen.
Ich liebe Tiere über alles , Ramazotti und Pommes ebenso .

Ich freue mich wenn ich mein nächstes Vermittlungsgespräch mit DIR führen darf .

Du findest keinen Hund auf unserer Seite ?! Dann füll doch trotzdem gern eine Selbstauskunft aus, und wir finden was passendes für dich .

Ganz Sicher 🙂

LAURA

Ich bin Laura (für immer 23) und wohne mit fünf eigenen Katzen und zwei „Pflegekatzen“ in der Nähe von Heidelberg.
 
Ich erinnere mich gut daran, wie Sonja damals „ein bisschen aus Rumänien“ zeigen wollte und „hoffentlich ein paar Katzen ein Zuhause schenken“ wollte. Aus weekly-vlogs wurde H4P. Mittlerweile konnte dank dem Verein Vorort so viel bewirkt werden: Kastrationsprogramm, mit dem ‚wir‘ (mit euren Spenden) jeden Monat Unmengen an Katzen auf Vereinskosten kastrieren lassen können, um so dem Leid ein wenig entgegen wirken zu können.
 
Die Straßentiere, egal in welchem Land, sind ein „Problem“, dass aus der Hand des Menschen kommt. Diese Tiere sind auf uns angewiesen und irgendjemand muss sich dem annehmen. Ich habe mich dafür entschieden – und es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als zu sehen wie unsere Tiere in einem liebevollen Zuhause ankommen dürfen, beobachten zu dürfen, wie sehr sie geliebt werden.
 
Derzeit stehe ich im Erstkontakt mit unseren Interessenten, begleite die Vermittlungsgespräche und stelle gemeinsam mit Vanessa und Adina die Katzenauswahl und stehe den Adoptanten und ihren Fellnasen bis zur Nachkontrolle (und darüber hinaus) zur Seite.
 
Es ist einfach schön, einen Verein anzugehören, dem das Tierwohl, die artgerechte Haltung und die Aufklärung Vorort genauso wichtig ist wie einem selbst.

ARLENA

Ich bin Arlena und bin seit Anfang 2022 im Hearts4Paws-Katzenteam.
Zu H4Ps kam ich, nachdem ich 2020 meine Ruby dort adoptiert hatte. Mittlerweile leben drei Miezen von H4P bei mir, gemeinsam mit 2 weiteren Katzen und einem kleinen Hund, (die aber denkt, sie sei eine Katze). Mit meiner Gang wohne ich in der Nähe von Darmstadt.
Bei H4P kümmere ich mich vor allem um Katzen-Content für Social Media, damit sich ganz viele Menschen in unsere Katzen verlieben und sie ein Für-Immer-Zuhause finden. 💕🐱
Um genügend Material für alle Adoptanten und Social Media zu haben, gibt es natürlich auch den ein oder anderen Besuch vor Ort, wo natürlich auch ausgiebig die ganzen Katzen geschmust werden.
Es ist einfach das beste Hobby der Welt. ✨

LINDA

Hi, ich bin Linda und habe im Mai 2020 selbst eine Hündin namens Pumpkin aus unserem Shelter adoptiert. Seit Mai 21 darf ich –  im Team Hund – in der Vermittlung unterstützen und Vorkontrollen mit unseren potenziellen Adoptanten durchführen. Es macht großen Spaß die zukünftigen Mitbewohner für unsere Hunde auszusuchen, kennen zu lernen und sie auf den Einzug des neuen Familienmitglieds vorzubereiten. Wann bereiten wir dich vor?

JULIANE

Ich bin Juliane und komme aus Sachsen Anhalt. Auf den Verein bin ich über meine eigene Adoption 2019 aufmerksam geworden. Auf meinen ersten Hund Frankie folgte dann ein wenig Später noch Lotta. Seit Anfang 2022 bin ich auch im Verein tätig und unterstütze im Team Hund bei der Beratung und der Vermittlung von Interessenten.

LEONIE

Ich bin Leonie und wohne mit meinen beiden Katern, die ich von Hearts4Paws adoptiert habe, bei Bielefeld.

Da das Match nicht nur zwischen meinen Fellnasen und mir perfekt war, sondern auch zwischen den Mädels des Katzenteams und mir, bin ich seit 2022 nun selbst stolzer Teil des Vereins.

Mit jeder Katze, die ausreist, ist es für mich eine Freude zu sehen, wie sie ankommen und endlich das zu Hause gefunden haben, das sie ihr ganzes Leben schon verdienen.

Im Katzenteam führe ich Vermittlungsgespräche, mache Vorkontrollen, betreue die Ausreisen und die Adoptanten in der Zeit nach der Ausreise.

KATHARINA

Hi, ich bin Katharina. Vor nicht so langer Zeit habe ich meine Hündin Hayley über H4P adoptiert. Schon vor der Adoption war mir klar, dass ich mir einen Verein oder eine Organisation wünsche, die sowohl meine Eignung, als auch mein Haus auf Hundefreundlichkeit prüft und mich während und nach der Adoption begleitet . Diese Erwartungen hat H4P mehr als erfüllt. Ich möchte dieses positive Erlebnis auch anderen Personen ermöglichen und darum bin ich Teil des Hundeteams geworden.

FRIEDERIKE

Ich bin Freddy und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Dort lebe ich mit Mann, Kindern und unseren drei Katzen Tara, Pebbles und Bambam.
Seit 2021 bin ich aktiv im Team dabei.
Ich helfe in der Katzenvermittlung bei Vermittlungsgesprächen sowie bei Vor- und Nachkontrolle.
 
Ich habe Hearts4Paws von Anfang an begleitet und habe etwas Mut sammeln müssen um mich für eine Stelle im Team zu melden. Ich habe wundervolle Menschen und Tiere durch den Verein kennengelernt und freue mich Teil dieses zu sein.

STEFANI

Hallo!
 
Ich bin Steffi, bin kurz vor der dreißig und bin eines der neusten Mitglieder von Hearts4Paws. Aktuell lebe ich mit meiner Hündin Masha, die ich im Oktober 2020 von Hearts4paws adoptiert habe, in der Eifel. Da Masha mein Leben enorm bereichert hat, möchte ich auch dir helfen, deine passende Fellnase zu finden. 
 
Momentan bin ich noch in der „H4P Ausbildung“, freue mich aber darauf dich in Zukunft bei der Beratung und Vermittlung deiner passenden Fellnase (🐶) zu unterstützen!

NINA

Mein Name ist Nina, ich bin Mitte 20 und durch die Adoption meiner beiden Kater Herr Schmidt und Killer zu Hearts4Paws gekommen. Während ich in meiner Freizeit gerne Fußball spiele, Bücher lese und liebe zu kochen, habe ich auch in der Tierschutzarbeit ein unfassbar bereicherndes Hobby gefunden. So wurde ich zum Teammitglied, das vor allem im Hintergrund unterstützt.
 
Konkret verfolge ich die Abläufe der Vermittlung und schreibe im Vorfeld die Vermittlungstexte. Die Informationen dafür sammeln wir mit unserem Team im Shelter, um die Beschreibungen der Tiere auf Basis unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke verfassen zu können.
 
Aus eigenem Blickwinkel kann ich sagen, dass die Tierschutzarbeit nicht nur großartigen Zusammenhalt zeigt, sondern auch, dass der Spruch „Es sind die ohne Geld, die uns das geben, was unbezahlbar ist“ den Nagel auf den Kopf trifft. ❤️

MEIKE

Hey, meine Name ist Meike und ich bin vor 4 Jahren durch die Adoption von Chase,meinem Seelenhund, auf H4P  aufmerksam geworden. Durch ihn habe ich mich immer mehr mit dem Thema Tierschutz auseinandergesetzt und wollte selbst auch ins Handeln kommen, damit ich seine Wurzeln noch besser verstehen kann. Taaaada! Ich darf mich jetzt Vermittlungshelferin bei H4P nennen und alle Seiten vom Tierschutz kennenlernen! Ich freue mich sehr auf die Zeit mit meinem Team und vor allem mit euch. Wir möchten euch zeigen was für tolle Seelen sich auf den Straßen oder im Shelter befinden die auf ihr Zuhause warten. Habt keine Scheu, wir sind immer an eurer Seite ❤

JOANA

Ich bin Joana, in den 30ern und seitdem ich denken kann spielt Tierschutz in meinem Leben eine tragende Rolle. Von klein auf mit Tieren aufgewachsen fand ich im Teeniealter meinen Platz als Stammgast im örtlichen Tierheim. Mit einer Esels Geduld widmete ich mich dort den Verhaltensauffälligen Hunden und lernte so auch meine damals erste eigene Hündin kennen und lieben. Mittlerweile leben bei mir zwei Hunde und 4 Katzen mit unterschiedlichster Vergangenheit und Herkunft, aber auch Pflegehunde bereichern fast immer mein Leben. Im laufe der Jahre führte mich mein Weg im ehrenamtlichen Tierschutz auch in das Ausland , wo ich mit unfassbaren Leid konfrontiert wurde und meine Einstellung zum Auslandstierschutz geprägt wurde. Zu dieser Zeit verlor ich endgültig mein Herz , an den Auslandstierschutz. An dem oftmals sperrigen Rad, welches immer größer wurde, wollte ich mit drehen. So fand ich Anfang 2021 durch Zufall meinen Weg zu Hearts4Paws. Seitdem drehe ich hier mit am Rad , weil mir schnell klar wurde das die Menschen im Team meine Einstellung teilen. Ein Verein der die Adoptanten auch dann nicht im Stich lässt wenn sie an ihre Grenzen geraten, Fragen oder Probleme haben. Leid, Hilflosigkeit, Schmerz, Ärger, Grenzen des machbaren, Frustration, Ungerechtigkeit und auch all die Freude die mit jedem vermittelnden Hund einhergeht begleiten mich seitdem 365 Tage im Jahr bei der Vermittlung von Hunden. Es ist in Worten nicht zu beschreiben wie glücklich es einen macht wenn man eine der geschundenen Seelen in die richtigen Hände vermittelt hat und man die stetigen Fortschritte und Momente der neu entdeckten Lebensfreude dann auch noch über die Adoption hinaus miterleben darf. All die Mühen bis dahin sind es mir wert, denn wie Albert Schweizer schon sagte „Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“ – so hoffe ich das auch meine Kinder an diesem noch immer drehend Rad einmal mit drehen werden um ein Umdenken in den Köpfen der Menschen zu erreichen. Bis dahin aber hoffe ich auf noch viele glückliche Vermittlungen und Menschen die egal ob durch Adoption , Spenden oder ihr eigenes ehrenamtliches Engagement mit am Rad drehen werden – vielleicht ja auch DU.

NINA

Hi ich bin Nina (25) und ich habe meine eigene Hündin Wilma 2021 bei hearts4paws adoptiert. Die erste Zeit war nicht gerade einfach und ich hätte sie an manchen Tagen am liebsten Post wendend wieder zurück geschickt. Aber wir haben’s gemeistert und ich denk, das war meine Motivation auch selbst aktiv zu werden und meine Erfahrungen an zukünftige Adoptanten weiter zu geben. Seit dem bin ich hier, führ Vermittlungsgespräche und erstell Beiträge für unsere Social Media Accounts☺️

ISABEL

Hallöle,
Ich bin Isabel, frische 25 Jahre alt und ganz stolze zweifache Katzenmama (oder Katermama hihi). Bei Hearts4Paws bin ich noch ganz neu, erst seit Januar 2023 gehöre ich zum Team.
Ich verfolge die Arbeit von Hearts4Paws schon eine Weile und bin super verliebt in diese Organisation, die Arbeit und das Team. Als nach neuen „Catladys“ gesucht wurde, habe ich meine Chance ergriffen. Und so darf ich jetzt Tieren helfen, meine Lieblingstierschutzorganisation unterstützen  und meinen Wunsch, mit Tieren und auch für sie zu arbeiten, erfüllen.
Wenn ich meine Frischlingzeit, in der ich alles lerne, abgeschlossen habe, führe ich in der Katzenabteilung Vorgespräche und Vor- und Nachkontrollen durch und bin in der ersten Zeit nach der Adoption eine Ansprechpartnerin für Adoptanten, mache also die Nachbetreuung. ♥️
 
Ich freue mich schon total, dich kennenzulernen und bei der Suche nach deinem passenden neuen Familienmitglied zu unterstützen. 🥰

Unterstützen auch Sie und folgen Sie uns!