Peppa (w, geb. ca. 01/2020)

Diese kleine Glückskatze haben wir Peppa getauft, geboren ca. Anfang 2020. Vor dem Shelter lebte Peppa auf der Straße. Ein junger Mann aus der Stadt, der regelmäßig Katzen von der Straße holt und sie kurzzeitig bei sich aufnimmt, brachte sie schließlich zu Adina ins Shelter.

Peppa zeigt sich sehr menschenaffin. Wenn Adina oder ihre Mitarbeiter:innen im Gehege sind, dann ist sie einer der ersten, die sie sich streicheln und schmusen lassen will. Eine richtige Schmusekatze eben.

Mit ihren Katzenfreundinnen versteht sie sich sehr gut. Auf den Videos entdecken wir sie immer inmitten der anderen Katzen, vor allem mit Radieschen und Enola hat sie Freundschaft gewonnen. Eine gleichaltrige Katze sollte daher für Peppa in ihrem neuen Zuhause auf sie warten. Ansonsten bringt sie gerne eine Freundin mit.
Für so junge Katzen ist es wichtig, ihnen mit Kratzbäumen oder -säulen sowie Catwalks an der Wand ausreichend Fläche zum Toben, Jagen und Auspowern zu schaffen.

Unsere Katzen leben in einem Gebäude mit Außenbereich, der einer größeren gesicherten Terrasse entspricht. Da sie in der Gruppe mit vielen verschiedenen Katzen leben (unterschiedliches Alter, unterschiedlicher Charakter), sind die allermeisten unserer Katzen sehr sozial mit ihren Artgenossen und möchten daher nicht alleine in ihrem neuen Zuhause leben.

Die Köfferchen der Süßen sind gepackt und sie freut sich auf ihre Reise in ihr eigenes Zuhause.

Unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben.

Kenn-Nummer: K-W-222