You are currently viewing May (w, geb. ca. 12/21)

Hi, Ich bin May. Geboren im Dezember 21, weil ich so cute bin,hatte ich superschnell Adoptanten. Im April sollte ich schon in mein neues Zuhause.

Dann ist folgendes passiert:
Ich habe eine Impfung nicht vertragen und meine Hinterbeine haben mir nicht mehr gehorcht. Ich konnte nicht mehr richtig stehen, alles hat wie bei einem Erdbeben gezittert. Das war ziemlich blöd.
Da nicht klar war ob ich mich davon erhole, haben die Adoptanten einen meiner Kumpels bei sich aufgenommen und dem ein tolles zu🏠 bereitet. Was mich sehr freut.

Adina, unsere Tierärztin hat sich große Sorgen gemacht, weil ich ja schlecht zu Fuß war und hat mich deshalb mit auf die Quarantänestation genommen, dort ist es etwas ruhiger und ich wurde nicht ständig über den Haufen gerannt und konnte mich erholen.

Im April waren Sonja, Sebastian und Linda da und haben sich direkt in mich süßes Ding schockverliebt, naja evtl hatten sie auch ein bisschen Mitleid mit mir. Keinem bin ich so richtig aus dem Kopf gegangen und sie haben immer wieder über mich gesprochen. Bis ich letztendlich zu Linda und Sebastian auf Pflege zog. Das war vor 16 Tagen.

Ich mache große Fortschritte. In der ersten Woche hat sich meine Pfotenhaltung so stark verbessert. Ich konnte mich noch nicht eigenständig in die Sitz-Position runterlassen und meine Hinterbeine mussten stabilisiert werden, jetzt kann ich es. 💪

Aktuell lerne ich Treppe runter laufen, hoch geht super. Bin ich echt froh drum, weil tragen lasse ich mich nicht so gern, bin ja schließlich kein Schoßhündchen 😜, auch wenn ich sehr cute bin. Aber so ein bisschen bei jmd auf dem Schoß schlummern kann ich zwischendurch. Ist schon toll 🤩, aber bitte verratet das niemandem, ok?

Achja, Urin und Kot konnte ich übrigens immer gut halten.

Ich bin neugierig, ein kleiner Draufgänger und ich verstehe schnell. Ich mag es gestreichelt zu werden, geb’s aber nicht so gern zu 😃.

Na? Angetan von mir und Lust drauf einen Junghund zu erziehen, mit Konsequenz und viel Liebe?