Fababara (w, geb. ca. 01/2017)

Leider kennen wir auch bei Fabaraba nicht die Geschichte, wie sie den Weg zu Adina gefunden hat. Sie ist aber schon länger im Shelter und lebt dort im Außenbereich mit den anderen Katzen.

Wie Fabaraba zu ihrem Namen kam, ist eine lustige Geschichte: Im Shelter lebte bis vor kurzem eine getigerte Katze, die Barbara hieß. Als wir Barbara jemanden vorstellen wollten, haben wir Adina gefragt, ob dies auch ein Bild von Barbara sei. Adina meinte: No, this is the fake one. So wurde die Katze Fake Barbara, kurz Fabaraba, getauft. Bereuen wir es, dass wir so einen Namen genommen, bei dem man nochmal sehr genau überlegen muss, wie man ihn schreibt? Vielleicht. War es das wert? Ganz sicherlich. 😀

Fabarbara ist eine Anfang 2017 geborene Katzendame. Im Kontakt mit Menschen ist sie freundlich und verschmust und möchte gerne bei ihren Menschen sein. Wir denken, dass sie in ihrem eigenen Zuhause Schmusestunden mit ihren Menschen sehr genießen wird. Im Gehege zeigt sie sich umgänglich und sozial mit den anderen Katzen. Fabaraba ist eine geeignete Katze für die Vergesellschaftung mit einer gleichaltrigen Katze, sie bringt aber auch gerne eine Freundin mit.
Unsere Katzen leben in einem Gebäude mit Außenbereich, der einer größeren gesicherten Terrasse entspricht. Da sie in der Gruppe mit vielen verschiedenen Katzen leben (unterschiedliches Alter, unterschiedlicher Charakter), sind die allermeisten unserer Katzen sehr sozial mit ihren Artgenossen und möchten daher nicht alleine in ihrem neuen Zuhause leben.

Die Köfferchen der süßen Maus sind gepackt und sie ist bereit für ihr eigenes Zuhause.

Unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben.

Kenn-Nummer: K-W-198